Bild-Galerie, Fotokalender und Städtetassen Flensburg

Foto-Produkte, Kalender, Tassen und ausgewählte Bilder aus Flensburg

Fotogalerie Flensburg Sehenswürdigkeiten

  • Fotoprodukte mit ausgewählten Flensburg-Motiven
  • Der Bildkalender Flensburg mit Sehenswürdigkeiten der Stadt
  • Tolle Motive für Deine Städtetasse
  • Hochwertige Flensburg-Wandbilder, Taschen und weitere Foto-Geschenke in brillanter Druckqualität
  • Stöbere durch die Bildgalerie „Flensburg“
 

Flensburg - Bilder der Sehenswürdigkeiten im Foto-Kalender

Ganz im hohen Norden Deutschlands, kurz vor der dänischen Grenze, liegt die schöne Stadt Flensburg. Die Herkunft des Stadtnamens ist bis heute ungeklärt, jedoch steht es wohl fest, dass die Ortschaft das Stadtrecht im Jahre 1248 erhielt und sie dank des Handelsverkehrs die wichtigste Stadt im Herzogtum Schleswig war.
Aus solch einer langen Geschichte entstanden in Flensburg über die Jahre einige Sehenswürdigkeiten. So haben wir in unserem PhotoFancy Städte-Kalender Flensburg die schönsten Bilder als Foto-Kalender oder Städtetassen von Flensburg zusammengestellt.
Unsere kleine Foto-Rundreise führt u.a. am Kompagnietor vorbei, an dem sich zahlreiche Sturmfluten heute noch ablesen lassen.Das einzige heute noch existierende Rumhaus, A. H. Johannsen, in der Marienstraße darf in diesem Flensburg Kalender auch nicht fehlen, ebenso wie Bilder der alten Wohnhäuser im Oluf-Samson-Gang und Kapitänshäuser in der St.-Jürgen-Straße. Ebenso bekannt für Flensburg ist die Hofkultur. Fotos vom Wasserturm in Mürwik und der Straßenkunst "Shoefiti" – das sind Schuhe, die über die über Straßen gespannte Leinen geworfen werden – sind ebenfalls im Kalender enthalten.

Flensburg Kalender – ein Bildkalender mit Fotos der Rum-Stadt

Flensburg und Rum werden eigentlich immer im gleichen Satz genannt. Die einstige Rumstadt bietet so viele Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Tagen, dass die Geschichte des Rums nicht unerwähnt bleiben darf. Der Rum Verschnitt machte Flensburg berühmt und begründet einen echten Rum-Boom. In den 60er Jahren füllten die rund 40 Rumhäuser in Flensburg etwa 40 Millionen Flaschen ab und beherrschten so den westdeutschen Rumhandel mit 70Heute ist von diesen Rumhäusern nur noch eines erhalten und stellt den Rum Verschnitt nach alten Rezepturen her: A. H. Johannsen in der Marienstraße in einem Kaufmannsspeicher der Marienburg.
Der Handel mit "Pure Rum" (70-80lkoholgehalt), der bis heute in der Karibik gebrannt wird, begann bereits als Flensburg noch zum dänischen Königreich gehörte. In den Flensburger Rumfabriken wurde dieser „Pure Rum“ verfeinert und als Rum Verschnitt zu einer leckeren Spezialität.

Für alle Flensburg Fans ist der Bildkalender Flensburg quasi ein Must-Have. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Rumstadt haben wir in Bildern zusammengefasst und einen tollen Fotokalender von Flensburg zusammengestellt. Natürlich gibt es auch für diese tolle Stadt einige Designs für Flensburger Städtetassen bzw. Städtebecher.

Für Flensburg Fans: Vom Bildkalender Flensburg über Poster oder Wandbilder bis zur Städtetasse

Als Neuling in Flensburg schlendert man durch die Straßen und auf einmal baumeln hunderte von Schuhpaaren, die über Leinen hängen über dem Kopf, die ganze Straße entlang. Dieses Phänomen, welches in Flensburg seit ca. 2005 zu beobachten ist, nennt sich „Shoefiti“ und ist eine Straßenkunst. Der Begriff leitet sich von shoe = Schuh und grafitti ab. Mittlerweile ist "Shoefiti" weltweit bekannt. In Flensburg ist diese Straßenkunst längst zur festen Sehenswürdigkeit geworden und darf somit auch nicht in unserem Fotokalender Flensburg fehlen.

Für die großen Flensburg Fans steht die Auswahl an Bildern auch für Städtetassen, Poster oder Wandbilder zur Verfügung. Natürlich können diese Produkte auch personalisiert als Flensburger Gastgeschenke bestellt werden. Für die Städtetassen und Städtebecher Flensburg stehen viele tolle Designs zur Auswahl, um die hochwertige Tasse/Becher aus Steinzeug zu verschönern. Deine Wände kannst Du mit Klein- bis Großformatigen Wandbildern dekorieren, vom klassischen Poster über die Leinwand bis hin zum edlen Acrylbild. Format und Material ist frei wählbar.

Flensburg: Zahlen, Daten, Fakten, Foto-Quellen und Sehenswürdigkeiten

Was wären Stadtinfos ohne Eckdaten? Ergänzend zu den tollen Bildern der Foto-Galerie Flensburg hier ein paar Zahlen, Daten und Fakten:

Bundesland: Schleswig-Holstein
Fläche: rund 57 km²
Einwohner: knapp 85.000
Bevölkerungsdichte: 1480 Einwohner je km²

die bekanntesten Ehrenbürger:
  • Otto von Bismarck, wie in über 400 weiteren Städten auch
  • Hugo Eckener, ein Pionier der deutschen Zeppelin-Luftfahrt
Persönlichkeiten, die in der Stadt gewirkt haben:
  • Emil Nolde, ausgebildet als Schnitzer und Zeichner an der Kunstgewerbeschule
  • Paul Ziegler, seine Bauten prägen heute das Stadtbild
  • Elsa Oehmigen, das Flensburger Original galt als letzte Drehorgelspielerin
  • Beate Uhse, gründete 1962 das „Institut für Ehehygiene“ und somit den weltweit ersten Sexshop
  • Rötiger Feldmann, bekannt als „Brösel“ und Schöpfer von „Werner“ arbeitete in Flensburg als Lithograf

Sehenswürdigkeiten und Quellenangabe:

Nordertor (Foto Inga Brandt ©2015)

Wahrzeichen der Stadt Flensburg. Einst war es ein Stadttor welches die Stadt nach Norden begrenzte.

St.-Marien-Kirchen (Foto Inga Brandt ©2015)

Ist eine der Hauptkirchen in Flensburg. Der erste Vorgängerbau wurde wohl um 1165/70 errichtet. Die älteste Läuteglocke ist die Marienglocke, die 1698 gegossen wurde.

Fischereihafen (Foto Inga Brandt ©2015)

Bereits 1872 gründeten die meisten Fischer Flensburg einen Verein (Flensburger Fischereiverein FFV).

Kompagnietor (Foto Inga Brandt ©2015)

Ehemals diente es als Versammlungsstätte der Flensburger Schiffer. Heute sind am Vorderhaus Hochwassermarken früherer Überschwemmungen zu sehen.

Roter Hof (Foto Inga Brandt ©2015)

In dem schönen Hof an der Roten Straße ist ein Restaurant beherbergt, in dem man ganz gemütlich speisen kann.

Sonnenhof (Foto Inga Brandt ©2015)

Im Sonnenhof an der Roten Straße ist die Alte Kaffee-Rösterei ansässig und bezaubert mit ihren vielen Kaffeespezialitäten.

Kloster (Foto Inga Brandt ©2015)

Gegründet wurde das Franziskanerkloster Flensburg 1263.

Rote Straße mit Blick auf die St.-Nikolai Kirche (Foto Inga Brandt ©2015)

In der Roten Straße sind viele kleine Geschäfte ansässig und eigentlich bekommt man alles, was das Herz begehrt. Bereits in vergangenen Tagen war hier ein beliebter Treffpunkt und Handelsplatz der Kaufleute.

Hökerei des Rumhaus A. H. Johannsen (Foto Inga Brandt ©2015)

Am 1. Mai 1878 gründete Andreas Heinrich Johannsen die Firma. Seit 1914 ist das Rumhaus in der Marienstraße 6 zu finden. Heute wird der Betrieb in der 4. Generation von dem Urenkel, Martin Johannsen, des Gründers geführt.

Wohnhäuser Oluf-Samson-Gang (Foto Inga Brandt ©2015)

Oluf Samson erbaute hier kleine Mietshäuser für schwächer gestellte Personen. Der Gang wurde 1593 erstmals erwähnt. Heute sind die meisten Häuser restauriert.

"Shoefiti" in der Norderstraße (Foto Inga Brandt ©2015)

Seit 2005 schmücken die behängten Seile die Flensburger Norderstraße. Es wird behauptet, dass die Kunden eines Skaterladens so glücklich über ihre neuen Schuhe waren, dass sie die alten über die Leine, die eigentlich für die Weihnachtsdekoration aufgehängt wurde, schmissen.

Wasserturm Flensburg mit Aussichtsplattform (Foto Inga Brandt ©2015)

Der 1961 erbaute Wasserturm bietet auf 26 m eine Aussichtsplattform und ist ein wichtiges Wahrzeichen für die Flensburger.

Kapitänshäuser in der St.-Jürgen-Straße (Foto Inga Brandt ©2015)

Eine kleine Straße mit vielen, bunten Kapitänshäuser die ein wenig verdeutlichen wie es einst gewesen sein muss.

zum Seitenanfang
* Alle Preisangaben verstehen sich, sofern im Einzelfall nicht ausdrücklich anders angegeben, inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Bitte warten, die Vorschau wird berechnet.
Dieser Vorgang kann bis zu 40 Sekunden dauern.