Dortmund Bilder im Fotokalender, als Wandbild oder Städtetasse

Die heutige Technologiestadt Dortmund als Foto-Kalender und Bild-Galerie. Fotos für Wandbilder und Poster oder Motive für Städtetassen Dortmund.

Fotogalerie Dortmund

  • Fotoprodukte mit ausgewählten Dortmund-Motiven
  • Der Bildkalender Dortmund mit Sehenswürdigkeiten der Stadt
  • Tolle Motive für Deine Städtetasse
  • Hochwertige Dortmund-Kalender, Leinwände und Foto-Geschenke in brillanter Druckqualität
  • Stöbere durch die Bildgalerie „Dortmund“
 

Der Fotokalender Dortmund mit Bildern vieler Sehenswürdigkeiten aus über 1.100 Jahren Stadtgeschichte

Die Geschichte der Stadt Dortmund geht rund 1.100 Jahre zurück. Wobei eine erste Besiedlung im Dortmunder Raum bis ins Jahr 1000 vor Christus zurückverfolgt werden kann. Aus der langen Geschichte von Stahl, Kohle und Bier sind heute zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Heute ist Dortmund eher Zentrum des Einzelhandels und der Versicherungswirtschaft. Einige Reste der einstigen Zechen erzählen noch von vergangenen Tagen des Bergbaus und an anderer Stelle verschwindet die Geschichte ganz. So wie am Phoenix-See, dem künstlich angelegten See auf dem einstigen Stahlwerksareal Phoenix-Ost. Auf dem ehemaligen Industriegelände erstreckt sich heute ein See, der größer als die Hamburger Binnenalster ist. Rundherum ist Raum für moderne Lebens- und Arbeitsformen geschaffen worden. Aus der Dortmunder Stadtgeschichte erzählen die Sehenswürdigkeiten wie die Reinoldikirche, der Adlerturm, das Alte Stadthaus und einige Museen. Wohingegen die moderne Architektur der letzten Jahrzehnte deutlich sichtbarer ist, angefangen beim Signal Iduna Park, dem Dortmunder U, dem Florianturm und diversen Hochhäusern. Unser PhotoFancy Fotokalender Dortmund nimmt Dich mit durch eine Reise vorbei an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dortmunds. Er zeigt Bilder von den geschichtlichen Überresten und der Moderne und erzählt vom heutigen wichtigen Wirtschaftsstandort für Informationstechnologie, Mikrosystemtechnik und E-Logistik.

Die Bild-Galerie Dortmund für Foto-Kalender, Wandbilder und Poster

Durchstöbere unsere Bildgalerie mit vielen Fotos von Dortmund. Diese Motive kannst Du Dir auch als Wandbild drucken lassen. Oder verschiedene andere Foto-Produkte damit gestalten. 
Deinen Dortmund Bild-Kalender kannst Du für Deine Freunde personalisieren oder ihn als das perfekte Gastgeschenk verwenden.

Dortmunds Geschichte ist seit dem 13. Jahrhundert auch geprägt durch die Bierproduktion. Bereits 1266 wird in einer Urkunde in Dortmund ein „Grutbier“ erwähnt. Dieses Bier wurde mit verschiedenen Kräutern gewürzt und vergoren, war unansehnlich, aber wohl beliebt. Um 1390 wurden in der Stadt rund 2.400 Tonnen Grutbier gebraut. Das Bier wurde haltbarer und verdaulicher, als die Grut-Würze durch Hopfen ersetzt wurde. Jetzt kann die Hansestadt Dortmund das Bier auch im Ausland verkaufen. Im Jahre 1516 wird das Deutsche Reinheitsgebot eingeführt, zudem hat deutsches Bier einen sehr guten Ruf und verkauft sich enorm. Durch den Dreißigjährigen Krieg ändern sich die Trinkgewohnheiten und der Bierabsatz bricht ein, dennoch gibt es um 1840 in Dortmund 74 Brauereien. Neue Biere werden entworfen und weitere Brauereien werden eröffnet, nicht zuletzt auch wegen neuer Techniken, die es erlauben das Bier zu kühlen. Im Jahre 1972 ist Dortmund „Bierhauptstadt Europas“, das Dortmunder Brauwesen beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter und produziert 7,5 Millionen Hektoliter Bier. Seit den 80er Jahren ist die Bierlandschaft nun geprägt von Übernahmen und Fusionen. Einige Brauereien schlossen, andere schlossen sich zusammen. Ein letztes Wahrzeichen ist das „Dortmunder U“ – ein Rest des Kellerei-Hochhauses von 1927 der Dortmunder Union Brauerei, welche sich einst 1873 gründete.

Foto-Produkte Dortmund: von der Bild-Galerie über Fotokalender bis zu witzigen Motiven für die Städtetassen Dortmund

Dortmund ist für Dich mehr als nur Fußball und der BVB? Du liebst auch die Stadt als solche und alles was dort zum Leben dazugehört? Was hältst Du davon Dir Deine Stadt für ein ganzes Jahr nach Hause zu holen? Unser Fotokalender Dortmund bietet Dir zwölf Motive für ein ganzes Jahr, als Wandkalender in zwei Formaten oder als kompakter Tischkalender. Die Bild-Kalender sind in verschiedenen Farbvarianten erhältlich und natürlich kannst Du Deinen Dortmund Städte-Kalender personalisieren und ihn so auch als Foto-Geschenk an Freunde geben. Du hast einen Blick in unsere Dortmund-Bild-Galerie geworfen und möchtest gern eines der Fotos als großes Wandbild drucken lassen? Klaro, geht alles! Sieh einfach auf unserer Dortmund-Fanpage nach und suche Dir das passende Foto-Produkt aus. Hier kannst Du auch Dein Lieblingsmotiv in diversen Materialien bestellen. Vom klassischen Poster, über die rustikale Leinwand bis hin zum modernen und hochwertigen Acrylbild stehen Dir die Bilder in jedem Format zur Verfügung. Und damit Deinem Dortmund-Tischkalender nicht zu langweilig neben Deinem Computer wird, haben wir noch die witzige Dortmund-Städtetasse mit vielen coolen Motiven. Dieser hochwertige Kaffeebecher mit Deiner Message zu Deiner Lieblingsstadt ist der absolute Hingucker auf Deinem Tisch!

Dortmunds Sehenswürdigkeiten kurz gefasst und Foto-Quellen

Hauptbahnhof (Foto © Thomas Robbin)

Auch der Dortmunder Hauptbahnhof ist nahe dem Stadtzentrum gelegen und eine Shoppingmal an sich. Zudem ist der Bahnhof einer der wichtigsten Bahnknotenpunkte Deutschlands.

Borsigplatz (Foto © Oskar Neubauer)

Bekannt ist der Borsigplatz wohl hauptsächlich durch die Feiern des BVB. Der Fußballclub wurde auch ganz in der Nähe des Platzes gegründet.

Altes Stadthaus (Foto © Thomas Robbin)

Das Gebäude wurde 1899 erbaut und nach dem Krieg wieder aufgebaut. Der Adler, der sich im Stadtwappen wiederfindet, befindet sich ebenfalls in der Spitze des Altes Stadthauses.

Dortmunder U (Foto © Thomas Robbin)

Es ist wohl das Wahrzeichen der Stadt – das Dortmunder U. Heute ist es das Zentrum für Kunst und Kreativität der Stadt.

Hafen (Foto © Oskar Neubauer)

Die Geschichte des Binnenhafens in Dortmund geht ins Jahr 1895 zurück. In diesem Jahr begann man die Errichtung des Hafens am Dortmund-Ems-Kanal.

Rathaus (Foto © Thomas Robbin)

Das moderne Gebäude des neuen Rathauses wurde in den Jahren 1987 bis 1989 erbaut. Das stählerne Portal soll an die Geschichte der einstigen Stahlstadt Dortmund erinnern.

Thomasbirne (Foto © fotolia)

Die Thomasbirne am PhoenixSee wiegt 64 Tonnen und ist sieben Meter hoch. Das Thomas-Gilchrist-Verfahren bezeichnet ein Verfahren zur Stahl-Erzeugung, bei dem die Thomas-Birne eine gravierende Rolle spielt.

Westfalenpark (Foto © fotolia)

Zur ersten Dortmunder Bundesgartenschau wurde 1959 der Westfalenpark eröffnet. Den Mittelpunkt des Geländes bildet der 220 Meter hohe Florianturm.

PhoenixSee (Foto © Oskar Neubauer)

Auf dem ehemaligen Gelände des Stahlwerks Phoenix-Ost wurde der PhoenixSee angelegt. An seinen Ufern befinden sich Wohn- und Erholungsgebiete, Gastronomie und Gewerbe.

Wasserschloss Bodelschwingh (Foto © Thomas Robbin)

Das Baudenkmal gehört zu den 18 in Dortmund angesiedelten Adelssitzen. Es ist wohl das größte und repräsentativste Schloss im Stadtgebiet. Das Wasserschloss stammt aus dem 16./17. Jahrhundert.

Signal Iduna Park (Foto © Oskar Neubauer)

Das ehemals Westfalenstadion genannte Fußballstadion ist das größte in Deutschland. Es hat 81.359 Zuschauerplätze und der Ursprungsbau wurde 1971 bis 1974 zur Fußball-Weltmeisterschaft errichtet.

Zeche Zollern (Foto © Thomas Robbin)

Das ehemalige Steinkohle-Bergwerk besteht aus zwei Schachtanlagen. Heute dient es als Museum und Veranstaltungsanlage.

zum Seitenanfang
* Alle Preisangaben verstehen sich, sofern im Einzelfall nicht ausdrücklich anders angegeben, inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Bitte warten, die Vorschau wird berechnet.
Dieser Vorgang kann bis zu 40 Sekunden dauern.